Suzuki SX4 S-Cross

SX4 S-Cross 1.0 BOOSTERJET 5-Türer

Der Suzuki SX4 S-Cross

Der Suzuki SX4 S-Cross ist das Raumwunder im Modellprogramm: Kompakt in den Abmessungen, kombiniert der 4,30 Meter lange Crossover ein sportlich-robustes Design mit viel Platz für bis zu fünf Insassen und einem hohen Komfortniveau. Der 1,4-Liter-BOOSTERJET-Benziner entwickelt 95 kW (129 PS) und wird serienmäßig durch ein 48V-Mild-Hybrid-System unterstützt. Die elektrische Unterstützung optimiert das Beschleunigungsverhalten und verbessert den Fahrspaß – insbesondere in Kombination mit dem optionalen ALLGRIP SELECT Allradantrieb.

Design

Als echtes Crossover-Modell verbindet der Suzuki SX4 S-Cross sportliche, elegante und robuste Elemente. Die kraftvolle Frontpartie wird vom Kühlergrill mit vertikalen Streben und dem trapezförmigen unteren Lufteinlass dominiert. Die geschwungenen LED-Scheinwerfer erhöhen nicht nur die Sicht und Sichtbarkeit, sondern sorgen auch bei Nacht für ein unverkennbares Erscheinungsbild. Den SUV-artigen Charakter unterstreichen die 180 Millimeter hohe Bodenfreiheit, die serienmäßige Dachreling und die betonten Radkästen. Ausstattungsabhängig finden
sich weitere robuste Applikationen an Seitenschwellern und Heckstoßfänger. Sportlich-elegante Akzente setzen die Linienführung und je nach Ausstattung 17- Zoll-Leichtmetallfelgen.

Platz für Individualisierung bietet die breite Farbpalette, die insgesamt neun Lackierungen umfasst. Besonders auffällig sind unter den acht MetallicLackierungen, die ausdrucksstarken Farbtöne Sphere Blue Pearl Metallic und Energetic Red Pearl.

Interieur

Der Innenraum ist praktisch und klar strukturiert. Silberfarbene Dekorelemente betonen den wertigen Charakter, während die zahlreichen Ablagefächer in Türen und der Mittelarmlehne die hohe Funktionalität des SX4 S-Cross unter Beweis stellen. Bei 2,60 Metern Radstand genießen die bis zu fünf Insassen eine ausgezeichnete Beinfreiheit in beiden Sitzreihen. Auch die Kopffreiheit ist trotz der bauartbedingt erhöhten Sitzposition großzügig bemessen. Das Kofferraumvolumen beträgt je nach Stellung der Rücksitzlehne 430 bis 440 Liter (nach VDA). Durch Umklappen der im Verhältnis 60:40 teilbaren Rücksitzbank wächst es auf bis zu 1.269 Liter (Herstellerangabe) bei dachhoher Beladung.

Bedienung und Konnektivität

Als Schaltzentrale dient je nach Ausstattung ein sieben Zoll großer Touchscreen auf der Armaturentafel, der sich so intuitiv wie ein Smartphone bedienen lässt. Neben dem serienmäßigen Digitalradio DAB lassen sich je nach Ausstattungsumfang das Audio- und das Navigationssystem über das Display ansteuern bzw. die Bilder der Rückfahrkamera anzeigen. Zudem kann via Bluetooth® oder USB-Kabel ein Smartphone mit dem Bordsystem verbunden werden. Für eine optimale Einbindung des Smartphones stehen die Betriebssysteme Android Auto und Apple CarPlay zur Verfügung. Sie ermöglichen beispielsweise die Nutzung von Echtzeit-Verkehrsinformationen für die Routenplanung, zusätzliche OnlineSuchfunktionen sowie die Bedienung per Sprachsteuerung.

Antriebe

Wie das City-SUV Vitara, fährt auch der SX4 S-Cross mit dem neuen 1,4-LiterBOOSTERJET-Turbobenziner vor. Der Vierzylinder entwickelt 95 kW (129 PS) und ein maximales Drehmoment von 235 Nm bei niedrigen Drehzahlen von 2.000 bis 3.000 U/min. Die Direkteinspritzung verfügt über 7-Loch Einspritzdüsen, die die Einspritzmenge gezielt steuern. Mit einer auf 10,9:1 erhöhten Verdichtung, einer elektrisch variablen
Einlassventilsteuerung (VVT) und der gekühlten Abgasrückführung ist das Triebwerk auf hohe Wirtschaftlichkeit ausgelegt. Die Kombination mit dem 48V SHVS (Smart Hybrid Vehicle by Suzuki) senkt den Kraftstoffverbrauch zusätzlich. Das Mild-Hybrid-System umfasst einen integrierten Startergenerator (ISG), eine 48- Volt-Lithium-Ionen-Batterie und einen DC/DC-Wandler, der die höhere Spannung für das 12-Volt-Bordnetz umwandelt. Der ISG unterstützt als 10 kW starker Elektromotor den Benziner beim Anfahren und Beschleunigen. So stellt die „Torque
Fill“-Funktion bei niedriger Drehzahl zusätzliches Drehmoment bereit, sodass das Fahrzeug unmittelbar auf die Betätigung des Gaspedals reagiert. Die „Torque Boost“-Funktion wiederum unterstützt, bis der Turbolader bei ca. 2.000 U/min anspricht, und sorgt so für eine gleichmäßigere Beschleunigung.

Das Ergebnis ist mehr Fahrspaß bei weniger Verbrauch. Im Normzyklus benötigt der SX4 S-Cross mit Frontantrieb kombiniert gerade einmal 4,6 Liter Kraftstoff je 100 Kilometer nach NEFZ, was CO2-Emissionen von 104 g/km entspricht. Die Kraftübertragung erfolgt über ein Sechsgang-Schaltgetriebe an die Vorderräder. Alternativ ist das bewährte ALLGRIP SELECT Allradsytem (ab Comfort) erhältlich. Die Kraft der vier Räder verbessert die Stabilität und Fahrsicherheit auf Schnee und Eis sowie auf regennasser Fahrbahn. Über einen Drehregler kann der Fahrer vier
verschiedene Einstellungen wählen: Neben dem auf Kraftstoffeffizienz ausgelegten „Auto“-Modus stehen „Sport“, „Snow“ und „Lock“, bei dem eine Differenzialsperre die Kraft im Verhältnis 50:50 auf die Achsen verteilt, zur Verfügung. In Verbindung mit
dem ALLGRIP Allradantrieb liegt der Kraftstoffverbrauch bei 4,9 Litern je 100 Kilometer, was 110 Gramm CO2 je Kilometer entspricht.

Sicherheit

Ein hohes Maß an passiver Sicherheit bietet die Total Effective Control Technology (TECT) von Suzuki. Sie umfasst Knautschzonen zur Aufnahme der Aufprallenergie, eine Rahmenstruktur zur effektiven Verteilung dieser Energie sowie eine besonders stabile Kabine, die die Insassen schützt. Front-, Seiten- und Vorhangairbags sind ebenso serienmäßig an Bord wie ein Knieairbag für den Fahrer. Damit es erst gar nicht zu einem Unfall kommt, verfügt der Suzuki SX4 S-Cross über verschiedene Assistenzsysteme: Sie unterstützen den Fahrer im Alltag und können
so Unfälle verhindern, zumindest aber ihre Schwere abmildern. Neben dem elektronischen Stabilitätsprogramm ESP gibt es beispielsweise eine radargestützte aktive Bremsunterstützung (RBS): Sie erkennt eine drohende Kollision, warnt den Fahrer und leitet bei Bedarf eine Notbremsung ein. Die ebenfalls serienmäßige Berganfahrhilfe verhindert ein Zurückrollen an Steigungen.

Ausstattung

Der Suzuki SX4 S-Cross fährt in den drei Ausstattungslinien Club, Comfort und Comfort+ vor. Bereits die Einstiegsversion verfügt dabei über eine umfangreiche Serienausstattung: Neben einem CD-Radio mit Digitalradio-Empfang (DAB), MP3- Wiedergabe und Bluetooth-Freisprecheinrichtung sind Lenkradbedientasten, eine Zweizonen-Klimaautomatik, elektrische Fensterheber vorne und hinten, adaptiver
Tempomat und Geschwindigkeitsbegrenzer, Multifunktionsdisplay, Licht- und Regensensor, elektrisch verstellbare Außenspiegel sowie eine Funkfernbedienung für die Zentralverriegelung an Bord. LED-Scheinwerfer mit automatischer Leuchtweitenregulierung und integriertem LED-Tagfahrlicht sowie Nebelscheinwerfer gehören ebenfalls zum Serienumfang. In der Comfort-Ausstattung finden sich zusätzlich unter anderem eine Sitzheizung vorne, verstellbare Rücksitzlehnen, ein Lederlenkrad, elektrisch anklapp- und beheizbare Außenspiegel, eine Rückfahrkamera, Privacy Glass sowie das schlüssellose Keyless Start Zugangssystem. Das Audiosystem mit sechs Lautsprechern und Smartphone-Anbindung per Apple CarPlay und Android Auto sorgt für Klanggenuss und Unterhaltung. Ein Hingucker sind die seitlichen Zierleisten in Chrom-Optik, silberfarbene Elemente an Seitenschweller und Stoßfänger sowie eine in Aluminium-Optik gehaltene Dachreling.
In der Topausstattung Comfort+ lässt der SX4 S-Cross nahezu keine Wünsche offen: Neben polierten 17-Zoll-Leichtmetallfelgen und einem siebten Lautsprecher kommen anthrazitfarbeneSitze, ein Navigationssystem, Einparkhilfen vorne und hinten sowie ein elektrisches Panorama-Glasschiebedach hinzu.

Kraftstoffverbrauch Suzuki SX4 S-Cross 1.4 BOOSTERJET HYBRID: innerorts 5,2 l/100
km, außerorts 4,2 l/100 km, kombinierter Testzyklus 4,6 l/100 km; CO2-Ausstoß:
kombinierter Testzyklus 104 g/km (VO EG 715/2007)
Kraftstoffverbrauch Suzuki SX4 S-Cross 1.4 BOOSTERJET HYBRID ALLGRIP:
innerorts 5,5 l/100 km, außerorts 4,5 l/100 km, kombinierter Testzyklus 4,9 l/100 km; CO2-
Ausstoß: kombinierter Testzyklus 110 g/km (VO EG 715/2007)

Der neue SX4 S-Cross 5-Türer 1.0 BOOSTERJET
Hubraum 998 ccm
Leistung 82 kW (111 PS)
*Kraftstoffverbrauch kombinierter 5,3 l / 100km
*CO₂-Ausstoß kombinierter 120 g/km
Kraftstoffart Super E10
energie-c

 

Der neue SX4 S-Cross 5-Türer 1.0 BOOSTERJET
6-Stufen-Automatikgetriebe
Hubraum 998 ccm
Leistung 82 kW (111 PS)
*Kraftstoffverbrauch kombinierter 5,7 l / 100km
*CO₂-Ausstoß kombinierter 131 g/km
Kraftstoffart Super E10
energie-c

 

Der neue SX4 S-Cross 5-Türer 1.4 BOOSTERJET
Hubraum 1.373 ccm
Leistung 103 kW (140 PS)
*Kraftstoffverbrauch kombinierter 5,8 l / 100km
*CO₂-Ausstoß kombinierter 132 g/km
Kraftstoffart Super E10
energie-c

 

Der neue SX4 S-Cross 5-Türer 1.4 BOOSTERJET ALLGRIP
Hubraum 1.373 ccm
Leistung 103 kW (140 PS)
*Kraftstoffverbrauch kombinierter 6,1 l / 100km
*CO₂-Ausstoß kombinierter 139 g/km
Kraftstoffart Super E10
energie-c

 

Der neue SX4 S-Cross 5-Türer 1.4 BOOSTERJET ALLGRIP
6-Stufen-Automatikgetriebe
Hubraum 1.373 ccm
Leistung 103 kW (140 PS)
*Kraftstoffverbrauch kombinierter 6,1 l / 100km
*CO₂-Ausstoß kombinierter 140 g/km
Kraftstoffart Super E10
energie-c

 

 

* Testzykluskombiniert mit Start-Stopp-System (VO EG 715/2007)

Kraftstoffverbrauch Suzuki SX4 S-Cross 1.0 BOOSTERJET: kombinierter Testzyklus 5,3 l/100 km; CO₂-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 120 g/km (VO EG 715/2007)
Kraftstoffverbrauch Suzuki SX4 S-Cross 1.0 BOOSTERJET AT: kombinierter Testzyklus 5,7 l/100 km; CO₂-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 131 g/km (VO EG 715/2007)
Kraftstoffverbrauch Suzuki SX4 S-Cross 1.4 BOOSTERJET: kombinierter Testzyklus 5,8 l/100 km; CO₂-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 132 g/km (VO EG 715/2007)
Kraftstoffverbrauch Suzuki SX4 S-Cross 1.4 BOOSTERJET ALLGRIP: kombinierter Testzyklus 6,1 l/100 km; CO₂-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 139 g/km (VO EG 715/2007)
Kraftstoffverbrauch Suzuki SX4 S-Cross 1.4 BOOSTERJET ALLGRIP AT: kombinierter Testzyklus 6,1 l/100 km; CO₂-Ausstoß: kombinierter Testzyklus 140 g/km (VO EG 715/2007)

Seit dem 1. September 2017 werden Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 ersetzt WLTP das bisherige Prüfverfahren, den Neuen Europäischen Fahrzyklus (NEFZ). Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Aktuell sind in der Werbung noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren und die Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden zur Vergleichbarkeit auf NEFZ-Werte zurückgerechnet. Die Berechnung der Kfz-Steuer bemisst sich weiterhin nach Antriebsart, Hubraum und dem offiziellen CO2-Wert des Fahrzeugs. Seit dem 1. September 2018 werden dann aber die WLTP-Werte herangezogen, um die Kfz-Steuer festzulegen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) (unter www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

Marke: Suzuki
Model: SX4 S-Cross 1.0 BOOSTERJET
Hubraum: 998 cm3
Leistung: 82 kw (111 PS)
Fahrzeugmasse: 1160 Kg
Kraftstoff: Super bleifrei 95
Verbrauch (kombiniert): 5,01 l/100 km
Verbrauch (innerorts): 5,7 l/100 km
Verbrauch (ausserorts): 4,6 l/100 km
CO2-Emissionen: 113 g/km
Energieeffizienz klasse: C
Schadstoffklasse: Euro 6
Umweltplakette: 4 (Grün)
nach oben